Terralaya Travels
Fischerboote Golf von Bengalen Bangladesch
Hausboote Kerala
Flussfahrt Bangladesch
indianortheast.com Glimpsesindianortheast.com Glimpses
indianortheast.com Glimpsesindianortheast.com Glimpses
indianortheast.com Glimpsesindianortheast.com Glimpses
indianortheast.com Glimpsesindianortheast.com Glimpses
indianortheast.com Glimpsesindianortheast.com Glimpses
indianortheast.com Glimpsesindianortheast.com Glimpses

Unterwegs auf den Wasserwegen des mächtigen Brahmaputras

Das Flussdelta von Meghna , Ganges und Brahmaputra ist für Bangladesch Segen und Fluch zugleich, denn hier verzweigen sich diese mächtigen Ströme in unzählige Wasserläufe und sorgen immer wieder für flächendeckende Überschwemmungen des gesamten Gebietes. Für den Menschen und seine Zivilisation können diese gefährlich werden, aber Mutter Natur hat die Besonderheit der Region genutzt und hier eines der größten, zusammenhängenden Mangrovenwaldgebiete der Welt mit einzigartiger Biodiversität entstehen lassen. Dieser faszinierende Urwald – geschützt z. B. als Bandarban Mangrovenreservat - ist Heimat vieler bedrohter Tier- und Pflanzenarten und verzaubert mit der Blütenpracht von mannshohen Weihnachtssternen, Wasserhyazinthen, Jasmin, Wasserlilien, Rosen, Hibiskus, Bougainvillea, Magnolien und wilden Orchideen. Dies ist das Habitat vieler verschiedener Mangrovenarten und auch des einzigartigen Sundari-Baums, von Bengaltigern, Fischkatzen, Elefanten, Kragenbären, Lippenbären, Nebelpardern,  Leopardkatzen, Rhesusaffen, diversen Hirscharten, Wildschweinen, Schakalen, Gibbons, Loris, Bantengs, Gauren, unzähligen Vogelarten, Gangesdelfinen, Irrawaddy-Delfinen, Dugongs u. v. m. Sie alle haben hier einen wichtigen Rückzugsraum gefunden. Seit 1977 schon ist dieser ganz besondere, einzigartige Lebensraum  Naturschutzgebiet, seit 1997 zusätzlich mit dem Titel des UNESCO-Weltnaturerbes ausgezeichnet. Überqueren Sie mit uns die Brücke in die mystisch anmutende Welt des Wassers unter den Bäumen und entdecken Sie sie auf die einzig angemessen scheinende Weise: während einer Flussfahrt, auf der außer dem Plätschern der Wellen an den Bootsrumpf und den unablässigen Rufen von Zikaden und Vögeln oft kein Laut zu hören ist. Wunderbar und lohnend ist auch ein Ausflug hinaus aufs offene Wasser des Golfs von Bengalen. Einige wenige Kilometer von der Küste entfernt ist hier eine großartige Biodiversität erhalten, hier leben Meeressäuger wie der kleine indische Schweinswal und Indo-pazifische Buckeldelphine; in den tieferen Regionen auch ostpazifische Delphine, Schlankdelphine, Indo-pazifische Große Tümmler und Brydewale. Dieser Biodiversity Hot Spot wird auch als „Swatch-of-No-Ground“ bezeichnet, eine einzigartige Region die das Gebiet vom geschwungenen Flussdelta der Sundarbans in Bangladesch umfasst, die angrenzenden Küstengewässer sowie das vorgelagerte, offene Meer. 

Auch auf dem Brahmaputra selbst lohnt sich eine mehrtägige Flussfahrt, während der Sie fast lautlos dem mächtigen Strom folgen und den Blick auf Dörfer, Teegärten oder die unberührte Natur eines ans Ufer grenzenden Nationalparks genießen.

Während der Kreuzfahrten wohnen Sie in bequemen, privaten Kabinen auf den Flussbooten und nutzen den Komfort von Duschräumen und WCs. Auch Ihre Mahlzeiten können Sie auf dem Boot einnehmen und genießen jederzeit die fantastische Rundsicht vom beschatteten Sonnendeck. 

Selbstverständlich organisieren wir auch mehrstündige Tagesausflüge mit Kanu- und Raftingtouren, die sich je nach Destination perfekt in Ihr Reiseprogramm integrieren lassen.